Vom Gelegenheitsjobber zum Biogreißler: Dietmar

Vom Gelegenheitsjobber zum Biogreißler: Dietmar

Vom Gelegenheitsjobber zum Biogreißler: Dietmar
Bitte wenden!

 
 
00:00 / 31:42
 
1X
 

Tischler, Schildermaler, Vermessungstechniker, Gemeindearbeiter – Dietmar hat jahrelang alles Mögliche gearbeitet. Hauptsache nicht zu anstrengend und bringt das Geld, das man zum Leben braucht. Nach seinem letzten Job als Schildermaler entstand aber der Wunsch „was Gescheites unter Anführungszeichen“ zu machen. Mit einem Freund, der gerade Biobauer geworden ist, entsteht die Idee, ein Geschäft für Biowaren in Wien aufzumachen. Jetzt betreibt Dietmar die „Weinviertlerie“ am Schwendermarkt in Wien 15. Das Konzept: alle Produkte kommen aus dem Weinviertel, aus höchstens 100 Kilometer Entfernung und Dietmar kennt die Produzent*innen persönlich.

„Ohne fachliche Ausbildung kann man nicht in einem spannenden Job Karriere machen“, sagt Dietmar. „Deswegen musste ich mir meinen Job quasi selbst erschaffen“. Seit Oktober 2017 betreibt er seinen Marktstand in Wien – und hat auch schon einige der Hochs und Tiefs des Selbstständigseins erlebt.

Zum einen muss er viel arbeiten, viel mehr als ein Angestellter das dürfte. Und hat dabei noch den schlechtesten Stundenlohn seines Lebens. Zum anderen kann er seine eigenen Ideen ausprobieren und umsetzen. Und bekommt persönliches Feedback und Lob: „Es ist schön, dass es dich und dein Geschäft gibt“ hat er nicht nur einmal von Kund*innen gehört. Und das gibt ihm natürlich mehr zurück, als er je in einem der anderen Jobs bekommen hat. Wie fällt das Fazit über die Lebenswende bei Dietmar aus? „Die Plus-Minus-Liste wäre bei mir ausgeglichen“ sagt der freundliche Greißler.

Du findest Dietmars Weinviertlerie auch im Internet unter weinviertlerie.at das Geschäft befindet sich am Wiener Schwendermarkt

Hast du selbst eine interessante Geschichte, die du erzählen möchtest? Schreib mir doch an irmi@podspot.at

Links/Ressourcen

  • Moderation und Redaktion: Irmi Wutscher
  • Logo und Website: Lukas Lottersberger
  • Danke für das Feedback an Günther Smutny
  • Musik: “I Don’t Need U 2 Say Anything”, “I was nothing” und “Drops in Mind” by Le Gang erschienen unter Creative Commons – Attribution 3.0 Unported, CC BY 3.0